Düsseldorf - Königsallee - Illuminiert
Düsseldorf
Cityrundgang
Kulturrundgang
Königsallee
Altstadt
Rheinufer
MedienHafen
Service
Links
Düsseldorf - Königsallee

Kö - Lichtburg

Steigenberg Park-Hotel mit Schalenbrunnen

Kö - Steigenberger Park-Hotel

Düsseldorf - Königsallee

Kö-Bummel

Die Königsallee,

als die “Kö” weltbekannt, 85 m breit und rund einen Kilometer lang, erstreckt sich vom Corneliusplatz bis über die Graf-Adolf-Straße hinaus.
Der Stadtgraben in der Mitte der Kö - eingesäumt von schönen Grünanlagen, Brunnen und Denkmälern - mit drei Brücken, vereint zwei völlig unterschiedliche Strassenzüge. Auf der Westseite sind überwiegend große Bankinstitute und Hotels angesiedelt. Auf der Ostseite ist der Boulevard von großen Einkaufsgalerien, exklusiven Shops, Kunstgalerien, Modesalons, Cafés und Restaurants geprägt.

150. Jahrestag der Namensgebung

Am 14. August 1851 erhielt sie ihren jetzigen Namen. Vorher hatte sie eine ganze Reihe von Namen, wie z.B. Neue Allee, Kanalstraße oder Mittelallee. Ihre Namensfindung geht auf einen überlieferten Zwischenfall zurück. Als der preußische König Friedrich Wilhelm IV., wohl erst auf der Rückreise - vom Kölner Dombaufest kommend -, Düsseldorf besuchte, wurde er mit Pferdeäpfeln beworfen. Drei Jahre später ehrte und besänftigte Düsseldorf den verärgerten König mit dem bis heute gültigen Namen Königsallee -

200. Geburtstag

und in 2004 feierte die Kö ihr 200 - jähriges Bestehen als Straßenanlage.

Königsallee

D_KoeKaufhof_280h

Kaufhof, Königsallee 1

Kö-Galerie

Forum in der Kö-Galerie

Düsseldorf - Sevens

Kö - Sevens

Schaufenster Gucci

Schaufenster Gucci

D_KoeSevens21_280h

Kö - Bummel

Forum im Stilwerk

Im Rundgang.

Der teuerste, exklusivste und eleganteste Kilometer in Deutschland hat verschiedene Gesichter des Konsums und der Selbstdarstellung.
Die können am besten in einem ausgiebigen Bummel beurteilt werden. Unabhängig davon, ob ein Besuch der Stadt am Bahnhof oder in der Altstadt begonnen hat, dank ihrer zentralen Lage ist die Kö schnell zu Fuß erreicht. Auf der lebhaften Shoppingseite fallen neben den eleganten Boutiquen die in die Häuserblocks tief verschachtelten Einkaufsgalerien auf. In den Seitenstrassen wird es zum Teil noch exklusiver und auch für das Nachtleben interessanter. Beginnen wir den Rundgang am Nordende, am Corneliusplatz oder dem sogen. Kopfende am Hofgarten.

Tipps für einige Sehenswürdigkeiten:

- Schalen- und Triton-Brunnen am Corneliusplatz, eingerahmt vom Kaufhof - mit seiner prägnanten Jugendstilfassade - und den neuen Schadow-Arkaden mit dem jungen “Theater an der Kö” (Richtung Blumenstraße)

- Kö-Center mit dem bekannten “Checkers-Club”, Trinkhaus - Center auf der Shoppingseite und das WZ-Center auf der westlichen Seite mit dem “Nachrichten-Treff” als Bistro und Edelkneipe: eine Düsseldorfer Institution

- Themenkaufhaus Sevens, in 2001 mit dem “Mipim-Award” in Cannes als herausragendes europäisches Einkaufszentrum prämiert - mit 70 Shops. Sehenswert!

- Glitzernder Mittelpunkt ist die “Kö-Galerie” mit vier Malls, 100 exklusiven Shops und einer 29 m hohen Glaskuppel - unter der u.a. im “Tre Forze” wie auch eine Kuppel weiter im “Marché” für das leibliche Wohl gesorgt wird.

- Nebenan, in der Grünstraße, gibt es neben dem “Stilwerk”, einem sehenswerten Design- und Einrichtungshaus mit über 40 Shops, noch interessante Ausgehmöglichkeiten zu entdecken:
z.B. einen Block weiter, an der Bahnstraße die “Nachtresidenz”.

- Im Süden endet der Kö-Graben an der Graf-Adolf-Straße. Der Bergische Löwe, das Wappentier der Stadt und der kleine Botanische Garten, laden ein zum Verweilen. Zum neuen Hochhaus GAP 15 öffnet sich der kleine Park und stellt eine Verbindung zum Schwanenspiegel, dem Sitz der Kunstsammlung (K21) für moderne Kunst des 21. Jahrhunderts her.

Forum im Stilwerk

weiter zur Altstadt

Kö-Graben
Düsseldorf
Cityrundgang
Kulturrundgang
Königsallee
Altstadt
Rheinufer
MedienHafen
Service
Links

Kö-Graben

www.cinema-bleu.de

Copyright 1998 - 2017, Cinema-bleu

Kontakt, Email, Impressum siehe Seite “Service”

[Home] [Galerie] [Bildende Kunst] [Fotografie] [Service]